Neue Geschäftsführung bei standpunkt digital

Standpunkt digital setzt seinen eingeschlagenen Wachstumskurs fort und gewinnt mit Frederik Scheele einen jungen, neuen Geschäftsführer.

Angefangen hat der Digital Native schon während seiner Studienzeit mit der Entwicklung von digitalen Projekten und erkannte früh den Stellenwert der Digitalisierung. Als Digitaler Berater heuerte er im Jahr 2019 beim Dortmunder Unternehmen Standpunkt digital an und wurde als Betreuer umfangreicher Online- Projekte, zum Beispiel für die LBS West oder für die Veltins Brauerei eingesetzt.

Nur zwei Jahre später wurde ihm schon die gesamte operative Leitung als COO (Chief Operating Officer) des Betriebs übertragen. Nicht nur bei den Kunden, sondern auch für die interne Unternehmensentwicklung war Frederik Scheele ein wichtiger Entscheider, sodass er von Juli 2022 an in die Geschäftsleitung berufen wurde. Er freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wird mit viel Elan standpunkt digital und die Unternehmensentwicklung voran treiben.

Gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Uwe Roth ist es das Ziel, den eingeschlagenen Weg als Webagentur hin zum innovativen Technologie- und Softwarehersteller weiter zu gehen. Dabei setzt standpunkt digital auf wesentliche neue Schwerpunkte und Neuaufstellungen im Bereich des Software Development und der technologischen Prozessberatung.


Frederik Scheele


Uwe Roth